Am 29.3.17 besuchten 29 naturwissenschaftlich begeisterte Schüler der Klassenstufe 9 gemeinsam mit Frau Rodefeld das Schülerlabor von Covestro in Flittard.

Bei kaiserlichem Ausflugswetter machten wir, die 6d, uns am Dienstag, den 04.04. auf den Weg ins Museum Morsbroich. Dort erkundeten wir die Werke des belgischen Künstlers Hans Op de Beeck, welcher rätselhafte Skulpturen und raumgreifende Installationen ausstellt.

Am 1. Februar 2017 hat der Leistungskurs Chemie der Q2 von Frau Westhäuser unseren Kooperationspartner, das Leverkusener Chemiewerk Dynamit Nobel des französischen Unternehmens Novasep, besucht.

Am 06.02.2017 um 13 Uhr war es endlich soweit: 25 FranzösischlernerInnen der Stufen 7, 8 und 9 konnten ihre AustauschpartnerInnen unserer französischen Austauschschule, dem Collège St. Jacques aus Hazebrouck/ Nordfrankreich (Nähe Lille), persönlich in Empfang nehmen.

„Das ist mein bester Freund vor Ausbruch des Krieges. Das ist er ein Jahr später, nachdem er ins Militärgefängnis gebracht wurde“, erläutert Allaa zwei Fotos neben ihm auf der Leinwand. Auf dem einen sieht man ihn selbst, lachend mit seinem besten Freund. Auf dem anderen einen jungen Mann, abgemagert, blass, rasierter Schädel mit einer weißen Narbe, als ob ihm jemand den Buchstaben N eingeritzt hätte.

Auf welchen Böden wachsen welche Pfanzen am besten? Dieser Frage konnte der Erdkunde-LK am Mittwochnachmittag (23.11.) nachgehen. Die Schülerinnen und Schüler durften Bodenproben analysieren und Hypothesen dazu aufstellen. (BX)

Zwei Schülerinnen der Q2 berichten von ihrer Teilnahme am Bildungspartnertag an der Akademie Vogelsang IP. Dort leisteten sie einen Beitrag zu dem Vorhaben, Erinnerungsarbeit gemeinsam zu gestalten.

 

 

 

Mit Vorträgen und Exkursionen konnten sich die Geographie-Oberstufenkurse des Lise-Meitner-Gymnasiums am 4. November fortbilden. Zum Tag der "Offenen Tür des Geographischen Instituts" bekamen die Schülerinnen und Schüler einen interessanten Einblick in den Alltag einer Universität. (BX)

Streuobstwiesenapfelmus – das ist zunächst ein Kompositum, das von den Schülerinnen und Schülern der IK2 erst noch entschlüsselt werden musste.

 

Unsere Medienscouts nahmen am 15.09.2016 an einem Aufbauworkshop unter dem Motto "Austausch-Implementierung-Vernetzung" mit weiteren Medienscouts der Leverkusener Schulen teil. Dort wurde ihnen die Auszeichnung "Medienscout-Schule NRW" übergeben.

Am 31.08.2015 fing die Reise am Kölner Flughafen an, 1 ½ Stunden später landeten wir in “Edinbruha” und: große Überraschung - Es hat in Schottland nicht geregnet!

Am 15. September haben wir, der Deutsch Grundkurs von unserem Lehrer Oliver Bax, die Synagoge im jüdischen Viertel Kölns besucht, um die Hintergründe des Romans „Hiob“ näher erfassen zu können.

Ein bisschen erschöpft, aber dennoch bester Laune kehrten vor dem langen Pfingst-wochenende 32 SchülerInnen aus der Jahrgangsstufe 8 vom Schüleraustausch aus Hazebrouck (Nordfrankreich, Nähe Lille) zurück...