Unterstufe

Im Bereich der Klassenstufen 5 bis 7 wird ein Halbjahr lang im Rahmen eines bestehenden Fachunterrichts ein epochaler Kompaktkurs für Textverarbeitung und Kalkulation am Computer durchgeführt. Zusätzlich wird die Nutzung sozialer Medien (und des Internets allgemein) thematisiert um auf Möglichkeiten und Gefahren hinzuweisen.

Mittelstufe

In den letzen beiden Jahren der Mittelstufe (Jahrgang 8 und 9) wird Informatik als zweistündiges Wahlpflichtfach angeboten.

Inhaltlich dreht sich dort alles um den kompetenten Umgang mit Computern und Computersystemen, die später in Beruf und Freizeit genutzt werden können. Man lernt, dass Rechner nicht nur zum Medien- oder Spielekonsum geeignet sind, sondern dass sie eine Vielzahl an interessanten und hilfreichen Möglichkeiten bieten, sie aktiv in praxisrelevanten Situationen zu nutzen.

Pro Halbjahr werden in Klasse 8 und 9 dort zwei Klassenarbeiten geschrieben.

Oberstufe

Innnerhalb der Oberstufe wird Informatik als dreistündiger Grundkurs in allen drei Jahrgängen EF, Q1 und Q2 angeboten.

Für einen Leistungskurs ist das Interesse noch nicht längerfristig gesichert genug, aber der Projektkurs Informatik ist fest im Konzept für die Qualifikationspahse 1 integriert.

Ein solcher Projektkurs (der ausschließlich für Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines regulären Informatikkurses wählbar ist) bietet einen interessanten Freiraum um größere über den regulären Unterrichtsstoff hinausgehende Projekte anzugehen. Besonders kundige und interessierte Schülerinnen und Schüler können hier selbst mit entscheiden, welches Thema konkret in Angriff genommen wird.

 

Bisherige Projekte waren:

  • ein Point-And-Click-Adventure
  • eine Vertretungsplan-App für verschiedene Smartphone-Betriebssysteme
  • eine Politik- und Wirtschafts-Simulation
  • ein Escape-Room (als Software-Projekt)

Aktuelle Berichte

Seit dieser Woche ist es offiziell: Aufgrund der hervorragenden Bildungsangebote im Bereich der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wurde dem Lise-Meitner-Gymnasium erneut das Zertifikat des MINT-EC verliehen.

Das Lise-Meitner Gymnasium modernisiert seinen Unterricht mit 16 neuen iPads und einem Macbook. Bei einer Veranstaltung von MINT-EC hatte unsere Schule 16 iPads, ein Macbook und die dazugehörige Schulung fürs Lehrerkollegium im Gesamtwert von 10 000 Euro gewonnen.

Fachvorsitz:

Markus Mergard

 

Stellvertreterin:

Monika Jäger

von The people from the Tango! project (The Tango! Desktop Project) [Public domain oder Public domain], via Wikimedia Commons

Auch im Schuljahr 2018/19 gibt es erneut einen Projektkurs Informatik. Neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ein oder mehrere große Programmiervorhaben in die Tat umsetzen und sich dabei sicher viele praxisrelevante Tricks und Kniffe aneignen.